Es kommt immer wieder vor, dass wir Anrufe bekommen, wenn Igel, Vögel oder sogar größere Tiere (Rehe) verletzt oder schutzlos aufgefunden werden.

Anbei alle wichtige Anlaufstellen, Adressen und Telefonnummern von Wildtierauffangstationen im Saarland!

http://www.saarland.de/dokumente/thema_tierschutz/Tiere_in_Not.pdf

Euer Tier frisst was und Ihr seid Euch nicht sicher, ob das nicht doch was Giftiges gewesen sein könnte? Was tut ihr? Im Internet suchen? Falls ja, bitte auch auf der richtigen Seite! 


Das Institut der Veterinärpharmakologie und -toxikologie der Uni Zürich hat - unserer Meinung nach - die beste!!!

http://www.vetpharm.uzh.ch/indexcpt.htm

PS: Und wenn es dann doch mal passiert sein sollte oder Ihr Euch trotz der Recherche nicht sicher seid ... wir sind für Notfälle immer rufbereit!

"An apple a day keeps the doctor away"

... aber nicht den Tierarzt!

Apfelzeit ist Schlundverstopfungszeit!

 

Bitte denkt daran, wenn ihr viele Apfelbäume auf der Koppel oder Wiese habt! Macht lieber Apfelsaft (oder Viez)!

Für weitere Infos hier klicken.

Die Firma Zoetis hat uns heute mit ihrem Eutermobil besucht und einen interessanten Vortrag zum Thema Mastits mitgebracht!

Wir hoffen, es hat allen Anwesenden gefallen!

Ultraschall: ein sehr wertvolles Diagnosewerkzeug mit vielen Einsatzmöglichkeiten (von der Gebärmutter bis zur Sehne)!